NO.MADE

Mailand, Italien

Die Primären Elemente des Lebens.

Ein nomadisches Mikrohaus, das zu einem zellulären Lebenselement wird, das sich durch Osmose an den Kontext anpassen kann, in den es eingefügt wird, sei es ein urbanes Zentrum oder ein natürlicher Ort. Es handelt sich um NO.MADE, das Projekt des Architekten Michele Perlini, der über das Thema des Wanderlebens nachdenkt und Lapitec für die Innenausstattung, die Küchen- und Badverkleidungen wählt.

Sorgfältige Auswahl der Materialien.

Im Mittelpunkt des Projekts steht die Aufmerksamkeit für den Energieverbrauch des Gebäudes: für die Innenräume wurden nachhaltige, natürliche oder recycelte Materialien ausgewählt (amerikanischer Nussbaum, Seide, Baumwolle, recyceltes Plexiglas und Corten), die in Kombination mit dem durchgefärbten gesinterten Stein und der Küchenarbeitsplatte, ebenfalls in Lapitec, maßgeschneiderte Einrichtungselemente zum Leben erweckten.

01_no_made_960x
02_no_made_1920x780
03_no_made_960x

Die Wärme von Terra Avana.

Es ist der warme Farbton Terra Avana der Lapitec Platten, der zu einem chromatischen Verbindungselement für die gesamte Umgebung wird: seine charakteristische Pastellfarbe vermittelt ein natürliches Gefühl von ästhetischer und wahrnehmbarer Behaglichkeit.  Die feine Ausführung in Satin wurde für die Küchenarbeitsplatte - komplett mit rekonstruiertem Spülbecken - und für den Duschabfluss verwendet. Lithos hingegen ist die Ausführung der vertikalen Verkleidungen und der Duschwanne und zeichnet sich durch seine mikrogehämmerte Oberfläche aus. Das Ergebnis ist eine angenehme Diskontinuität der Textur, die mit der Wärme des Farbtons Terra Avana harmoniert.

Anwendungen
  1. Kitchen
  2. Living
  3. Building
  4. Bathroom
Ausführungen
  1. Satin
    Terra Avana - Essenza Kollektionen
  2. Lithos
    Terra Avana - Essenza Kollektionen