Villa G.

Sardinien, Italien

Eine einzigartige wahrnehmbare Wirkung, von grosser Harmonie und Eleganz.

Eine Design-Herausforderung im Herzen Sardiniens, um ausgehend von einer Villa aus den 70er Jahren von über 1000 Quadratmetern, ein echtes "Heim für die Familie" zu schaffen. Lapitec wird für Außen- und Innenverkleidungen, Schwimmbad, Badezimmer und SPA verwendet.

Eine Neuinterpretation des bestehenden in einem zeitgenössischen Stilistischen Stil.

Das Gebäude wurde vollständig renoviert und neu durchdacht, wobei eine Harmonie zwischen den klaren und entschiedenen Linien der bestehenden Architektur und den weichen Linien der natürlichen Beschaffenheit des Bodens und der Felsen angestrebt wurde. Ziel war es, durch die große chromatische Homogenität von Lapitec möglichst viel Kontinuität zwischen Innen- und Außenräumen zu schaffen. Der endgültige Effekt, von großer Wirkung, "verbirgt" Designlösungen und Techniken, die durch die Eigenschaften und die Verarbeitbarkeit des durchgefärbten gesinterten Steins ermöglicht werden.

01_villa_manta_960x
05_villa_manta_1900x882
06_villa_manta_828x
Erde und Wasser: Natürliche Elemente Zum Leben und Wohnen.
Das Schwimmbad, das an der Hauptfront des Hauses angelegt wurde, um eine Szenographie zwischen Himmel und Meer zu schaffen, entwickelt sich mit einem fließenden, aber geometrischen und rationalen Design, das sich über 230 Quadratmeter erstreckt. Die Verkleidung und die Stege, vollständig aus Lapitec, haben das Design des Pools verschönert und einen Bereich mit starker visueller Wirkung geschaffen. In erster Linie dank des Bianco Crema, das sich mit seinem sanften, mediterranen Ton perfekt in die Farben der Landschaft einfügt. Die großen Platten wurden so geformt, dass sie zusammengeklebt werden können, um einen Effekt starker materieller Kontinuität zu erzeugen, der einen optischen Horizont schafft, der sich bis zum Meer erstreckt.
04_villa_manta_828x(0)
Der äußere Gehsteg und der gesamte Bereich vor der Villa nehmen die chromatische Zartheit des Bianco Crema auf, mit einer strukturierteren Ausführung Vesuvio. Das Ergebnis ist eine Außenumgebung, die eine inhärente Natürlichkeit zum Ausdruck bringt, mit gesintertem Stein, um eine Architektur in starker Verbindung mit dem Kontext zu betonen und hervorzuheben: ein Ort, der willkommen heißt, der Gastgeber ist, der Frieden  und Inspiration ausströmt.
02_villa_manta_960x

Es wurde eine starke chromatische Kontinuität zwischen Innen und Außen, zwischen Haus und Natur geschaffen, wobei den Ausführungen die Möglichkeit gelassen wurde, die Wahrnehmung der Oberflächen auf raffinierte Weise zu differenzieren. Die Ausführung Satin ist in der Tat einzigartig, weil sie der Wahrnehmung eines natürlichen Elements näher kommt, perfekt ausbalanciert zwischen seiner Materialität und einem samtigen Griff, was Lapitec zu einem "warmen" Material macht. Die Ausführung Vesuvio garantiert darüber hinaus eine sichere Verwendung in Fußböden, dank des Aussehens von geflammtem Granit, der die Rutschfestigkeit der Oberfläche verbessert.

Verschiedene Ausführungen und Farben für unterschiedliche und Harmonische Umgebungen.

Für die Außen- und Innenverkleidungen der Villa in Sardinien entschied man sich für Bianco Crema in der Ausführung Satin - die auf die Innenflächen des Fußbodens und auf die Verkleidungen einiger Badezimmer aufgetragen wurde - und Vesuvio, für alle Außenböden. Für die Böden wurde ein Grundmodul von 150 cm x 75 cm gewählt, um eine optimale Nutzung der Lapitec-Platten zu gewährleisten, während für die Wände einzigartige, vom Boden bis zur Decke reichende 250 cm hohe Platten verwendet wurden.

Anwendungen
  1. Living
  2. Pool & SPA
  3. Bathroom
Ausführungen
  1. Vesuvio
    Bianco Crema - Essenza Kollektionen
  2. Satin
    Bianco Crema - Essenza Kollektionen